Gefahrguteinsatz Hotel Krallerhof

129
Gefahrguteinsatz1

Am frühen Morgen des 2. Mai 2019 wurde die FF Leogang zu einem Gefahrguteinsatz zum Hotel Krallerhof gerufen. Im Keller des Hotels seien ätzende Reinigungsmittel ausgelaufen.

Nach Erkundung der Situation wurden von einem Atemschutztrupp alle Reinigungsmittelkanister aus dem betroffenen Raum ins Freie gebracht. Ausgelaufene Stoffe konnten nicht gefunden werden.

Anschließend wurde der Keller druckbelüftet und der Einsatz beendet.

Im Einsatz standen 15 Mann der FF Leogang mit vier Fahrzeugen, das Rote Kreuz und die Polizei.

Um 15:40 Uhr kam es nocheinmal zu einer Alarmierung, weil sich in zwei Kanister erheblicher Druck aufgebaut hatte. Unter Verwendung der Schutzstufe drei haben zwei Atemschutzträger den Druck abgelassen, und die Kanister einem Vertreter des Herstellers übergeben.

Gefahrguteinsatz1 Gefahrguteinsatz 2 Gefahrguteinsatz3